AllgemeinJugendRegattaRudern

Kurzstreckenregatta Bad Waldsee 20./21. September 2003

Am Morgen des 13.09.03 brachen wir, die Regenauers, die Korinna, der Chris, die Bettina und die Rappels nach Bad Waldsee auf. Dort angekommen hatten wir wunderbares Wetter.
Zuerst mussten dann die “kleine” Bettina und die Bine ran, die im Doppelzweier den 3. Rang belegten.
Die anderen Rennen an diesem Tag verliefen auch ganz passabel mit einem 3. und 4. Rang für den Stefan, einem 3. Rang für die Korinna, einem 2. Rang für die Bine, einem 4. Rang für die “kleine” Bettina und ein 2. und ein 5. Rang für mich, alle im Einer.
Am Abend gab es dann noch eine Disco, die wir aber schon früh völlig erschöpft verließen.
Am nächsten Tag waren auch gleich wieder die Bettina und die Bine dran, die wieder den 3. Rang belegten.
Als dann der Stefan und ich mit unseren Einern gerade beim Einfahren waren, passierte es: ich wollte gerade wenden, als mir ein Doppelzweier aus Tübingen in den Bug fuhr. Ich versuchte noch vergeblich an den Steg zu rudern, doch der Bug lief voll mit Wasser und ich ging unter wie die Titanic. Ich sprang ins Wasser und schwamm mitsamt dem Boot in der Hand an den Steg zurück.Durch hervorragende organisatorische Arbeit von Chris und Bettina bekam ich von den Tübingern ein Boot geliehen und mein Rennen wurde verlegt; in dem ich dann auch prompt den 2. Platz belegte.
Der Stefan wurde auch noch 3. und 4.
Die Korinna wurde nochmal 3.
Bine und Bettina wurden auch noch 3., 2. und 4.
Im Ganzen war es eine spitzen Regatta, die sehr viel Spaß gemacht hat.

Matthias